35mm Slackline

Die 35mm Sigma von Slackliner.de

Als wir im Jahr 2006 mit dem Projekt Slackliner.de gestartet sind, ist unsere erste Slackline die wir verkauft haben eine 35mm Slackline gewesen.

Und auch heute noch findest Du ein 35mm Slackline Set im Shop. Das Sigma Set mit der kräftigen Langhebelratsche wurde auf Einfachheit, Funktionalität und Langlebigkeit getrimmt. Wir haben Kunden, die seit 8 Jahren auf dieser Line slacken.

Sigma Slackline

 

Das Sigma Set hat sich zig 1000fach bewährt, hochwertige Komponenten und ein flexibles Band in Kombination mit der kräftigen Ratsche mit eingebauten Spacern wurde im Gegensatz zu anderen Breiten der absolute Renner.

In der Zeit wo 50mm Jumplines groß in Mode waren, war dieses Set immer der Allrounder und die ideale Anfänger Slackline. Denn die Breite 35mm vereint so einiges und hat tolle Vorteile gegenüber den anderen üblichen Breiten wie 25mm ( als Longline ) oder 50mm ( als Jump oder Trickline )

 

 

Vorteile der 35mm Sigma Slackline

Die Sigma Slackline ist ein geniales Allround Band – Sehr flexibel, jedoch gut spannbar mit einer Ratsche oder einem Bandflaschenzug wie einem Ellington. Das Band hat einen guten Flex und rebound, was sich auch bein Jumpen bemerkbar macht. Es ist gut zu kontrollieren und sehr Anfänger tauglich. Der wesentliche Vorteil ist, das man mit diesem Band und dieser breite in längen bis zu 45m mit zwei Ratschen spannen kann. Somit wagt man sich schon in den Longline Bereich hinein, ohne auf 25mm zu stehen – was für viele Slackliner erst einmal abschreckend wirkt.

Das Band kippt nicht zur Seite wie 50mm breite Jumplines in dieser Länge wenn man nur laufen will. Jumpen kann man darauf hervorragend, auch wenn der eine cm ” fehlt “.

Ein 35mm Band ist der ideale Kompromiss wenn man gerade anfängt zu slacken oder aber kein 25mm Band mag.

 

Wir haben dieses Band im Jahr 2018 neu aufgelegt, die Aufmachung und das Design hat sich nicht geändert, jedoch die ” inneren Werte ” sind komplett neu

  • mehr Dehnung,
  • mehr Farbe,
  • mehr grip.

Das heißt also, das das Band mit der gelieferten kräftigen Langhebelratsche nicht mehr in 35 m Länge ausgeliefert wird, da diese Länge nicht mehr zufriedenstellend für Anfänger zu spannen ist, haben wir es aus dem Sortiment genommen.

Die Färbung ist nun eine Echtfärbung, bis tief in die Faser hinein. Das bedeutet das das Band nicht mehr abfärben kann, wie es in der Vergangenheit ab und an unter bestimmten widrigen Umständen passiert ist.

Wenn das band als Midline verwendet wird, oder wie auch immer, es ist nun wesentlich weicher, zu greifen und das Band fühlt sich großartig unter den nackten Füßen an.

Alles im allen, das Sigma  ist ein Komplettset zu einem unschlagbarem Preis – Made in Germany – es ist Modular aufgebaut und die einzelnen Komponenten sind austauschbar.

Solltest du irgendwann zu einem 25mm Band wechseln wollen – kein Problem. Spacer in die Ratsche und los geht`s

Wie das geht haben wir hier beschrieben

 

Im übrigen: das Impact Band ist eine Weiterentwicklung des Sigma Bandes.

Also… worauf wartest Du noch?

 

 

 

Weiterlesen

Linelocker von Slackliner.de

Die Linelocker bei Slackliner.de

Equilocker

Bei Slackliner.de hat sich ein Linelocker seit vielen Jahren etabliert: der Equilocker. Seit 2014 haben wir diesen nur minimal verändert, warum auch, er funktioniert ja perfekt!

Der Equilocker ist simpel und einfach konstruiert: er kann mit jedem gebräuchlichem Schäkel, der beim Slackline zum Einsatz kommt, ins Setup genommen werden: Die große Öffnung macht es einfach den Schäkel einzubauen.

 

Der Equilocker

Equilocker

 

 

Der Equilocker ist mit 380g, seinen 35mm Mittelumlenker aus Aluminium ideal für lange Lines, eingefasst in 4mm Edelstahlplatten und verschraubt mit M12 Schrauben der Festigkeitsklasse 10.9.

Die innere Weite ist mit 26mm ausreichend um alle Bänder sicher zu halten die beim Longlinenen oder Highlinen zum Einsatz kommen. Der Quickpin besteht aus hochfestem Stahl, ebenfalls 12mm Durchmesser, mit Druckknopf zum einfachem einlegen Deiner Slackline.

 

Der Equilocker Plus

Im Oktober 2018 haben wir dann den Equilocker Plus ins Sortiment genommen: dieser nimmt keinen Schäkel auf, sonder weist eine Direktanbindung von einem Softrelease auf.

 

 

 

 

Equilocker Plus mit Softrelease

Der Alu / Stahlring

Für Lowlines, also Slacklines mit geringer Spannung oder primitive Slacklines kann auch ein simpler Alu oder Stahlring, bzw ein hochfestes Kettenglied verwendet werden.

Wir verwenden einen 25kN Aluring mit einer inneren Weite von 28mm.

 

Angeschlagen wir die Longline mit Kettenglied Linelocker
Linelocker Ring mit Polsterung
Weiterlesen

Slackline Webbings

 

If you can`t decide wich webbing you need, here is a small compilation of our webbings in the shop

 

 

Sigma LG      Sigma Impact       Jormungand        y.a.w 
Polyester Polyester Nylon Polyester
Longline Long-/Highline Highline/ Fun Rodeo/Backup/
66 g/m 64 g/m 55 g/m  38 g/m
Flat webbing Flat webbing Tubular Flat webbing
Flat Edges Flat/Soft Edges Soft Edges Flat Edges
33 kN MBS 34 kN MBS 27 kN MBS 24 kN MBS

 

 

 

Weiterlesen

Soft Release

Soft Release

Ein Soft Release wie in unserem Shop ist ein einfaches Gurtband mehrmals aufeinander gewickelt welches das Spannsystem schont und nützlich sein kann.

Ein Soft Release ist im Prinzip eine tolle Sache um entspannt die Spannung aus der Slackline zu nehmen. Wird eine Slackline mit Ratsche gespannt, so hat man mit Bordmitteln nur die Chance über die Ratsche zu entspannen, was teilweise sogar gefährlich sein kann.

Wird eine Longline mit Flaschenzug oder selbst klemmender Bandflaschenzug ( wie z.B. ein Ellington ) so kann man, wenn man den Flaschenzug im System lässt ( wenn kein Linegrip vorhanden ist ), über die Bremse des Flaschenzuges die Spannung entlasten.

(mehr …)

Weiterlesen

Baumlos mit Frames

Slackline ohne Bäume, Slackline Baumlos

Häufig hat man kaum eine Möglichkeit Slacklines im Garten aufzuspannen, da keine geeigneten Fixpunkte im Garten vorhanden sind. Entweder sind die Bäume zu schwach oder noch zu klein, oder man hat gar keine Bäume im Garten wie bei Neubauten zum Beispiel.

Hier kommen dann sogenannte Baumlos Sets in unterschiedlichen Ausführungen und Variationen zum Einsatz.

Wenn man eine Slackline ohne Bäume aufspannen möchte so steht man vor zwei Problemen: (mehr …)

Weiterlesen